Machen Dessous wirklich sexy

Dessous ziehen Männer schon seit Ewigkeiten in den Bann. Die verspielte und oft sehr sexy Reizwäsche kann ihn vollkommen verrückt machen. Aber vor allem Frauen lieben es, sich verführerisch anzuziehen. Die Auswahl an passenden Dessous bietet dabei vielfältige Möglichkeiten. Von sehr sexy mit tiefen Einblicken bis hin zu eleganter Reizwäsche, die vieles andeutet, sich aber dezent zurückhält. Dessous können ganz schön prickelnd sein.

Sie sind auf jeden Fall auch immer die richtige Wahl, wenn es um ein passendes Geschenk geht, an dem beide Freude haben werden. Mit der richtigen Unterwäsche lässt sich die feminine Seite besonders gut betonen. Weiblichkeit wird vor allem mit Dessous aus Spitze und Tüll zelebriert. Sexy und verspielte Akzente setzten dabei Schleifen und Rüschen, die zugleich auch die Schönheit einer Frau akzentuieren können. Zarte Lingerie, die auf ihrem sanften Körper zerfließt, ist für Ihn und für Sie ein Traum.

Dessous mit High Heels kombinieren

Ein Klassiker ist diese Kombination schlechthin. So lässt sich die luxuriöse Lingerie passend mit sexy und eleganten High Heels kombinieren. Ein sündiger Blick bleibt dabei keinesfalls verwehrt. Je nach Gelegenheit gibt es das passende Modell. Blicken wir einmal auf die High Heels Angebote von Sheloox lassen sich sehr unterschiedliche Modelle erkennen, mit denen feine Dessous einfach kombiniert werden können. Tagsüber zum Beispiel eignen sich die Overknee Stiefel, wobei die Lingerie dann natürlich unter eleganter Oberbekleidung versteckt wird.

Um ihn hingegen am Abend zu verführen, kann die Reizwäsche dann in einer privaten Situation offen getragen werden. Zum Beispiel in Kombination mit roten Pumps oder Sandaletten, die noch einmal die Beine betonen und so die Weiblichkeit in den Fokus rücken. High Heels sollten also keinesfalls fehlen.

Mehr Selbstbewusstsein durch Dessous?

Hierzu gab es in den letzten Jahren viele Untersuchungen und einzelne Studien, die sich mit diesem Punkt beschäftigten. Interessant ist dabei das jeweilige Ergebnis. So wurde immer wieder festgestellt, dass Frauen, die sexy Reizwäsche tragen, insgesamt über mehr Selbstbewusstsein verfügen und entsprechend so auftreten. Dabei ergab sich auch ein weiteres Bild. So zeigt sich zum Beispiel, dass Frauen Dessous nicht vorwiegend tragen, um ihm zu gefallen, sondern einfach um sich selbst in Szene setzen zu können. Es geht als nicht darum, dem Mann ein besonderes Bild zu präsentieren, wenn gleich es zu diesem angenehmen Nebeneffekt kommt, sondern darum, sich als Frau selbstbewusster und attraktiver zu fühlen.

Spiel mit der Unschuld

Unterwäsche und anbetungswürdige Frauen, das passt einfach zusammen. Doch auch das Spiel mit der Unschuld wird immer ersichtlicher. Seit Filmen wie Shades of Grey fließt Fetisch als fester Bestandteil oft in die Kollektionen der bekannten Designer mit ein. Daraus entsteht oft fantasievolle Lingerie mit zahlreichen frivolen Designs.